Heilmassagen & Energiearbeit | Partnerschaft & Sexualität | Bewußtheit & Spiritualität

Tempelabend für Frauen

Wohlfühlabend für Frauen
mit Jenny
8. November 2019
Praxis Jembatan/München

 


Tempelabend für Frauen

Der Tempel ist ein heiliger, geschützter Raum, in dem wir Frauen uns auf wertschätzende, nährende, uns gegenseitig stärkende Art begegnen – im Kreis von Schwestern. So wie Generationen von Frauen vor uns seit Urzeiten in Frauenkreisen zusammengekommen sind.

Der Tempel ist eine Oase, in der wir Ruhe und tiefe Entspannung finden. Eine Oase, in der wir einfach sein dürfen und geliebt werden mit all unseren Aspekten. Wir müssen nichts verändern, nichts verbessern, sondern feiern die Einzigartigkeit und Schönheit jeder Einzelnen von uns.

Durch verschiedene Übungen, Tanz, Meditation und achtsame absichtslose Berührungen kommen wir ganz in unserem Körper an. Wir verbringen Zeit in Stille und erfahren wie es ist uns auf einer tiefen Ebene jenseits von Worten zu begegnen. Neugierig wie die Kinder erforschen wir gemeinsam was es heißt Frau zu sein und die vielfältigen Aspekte unserer Weiblichkeit zu leben.

Genährt, gestärkt, weichgespült, in uns ruhend und mit offenem Herzen können wir dann wieder in die Welt hinaus gehen und unsere Liebe und Gaben verschenken.

Die Übungen der Tempelabende beruhen auf der Arbeit von Chameli Ardagh und dem Awakening Women Institute https://awakeningwomen.de/

Termine: Fr. 8. November 2019
Ort: Tantra-Institut Jembatan in Dornach/München Riem
Leitung: Jenny
Zeit:
19.oo - 21.3o Uhr, Einlaß ab 18.45 Uhr
Kursgebühr: 25.-€
Bitte nehme deine Anmeldung ernst - bei kurzfristigen Absagen (weniger als 24 Std. vorab) oder Nichterscheinen müssen wir dir den Abend in Rechnung stellen.
Mitzubringen: Bequeme Kleidung, in der du dich wohlfühlst und gut bewegen kannst; evtl. eine Trinkflasche für den Seminarraum
Anmeldung:

über das Anmeldeformular auf unserer Homepage  Anmeldung

Infos zu den Seminarhäusern

Alle Seminartermine in unserem Terminkalender

zur Übersicht Alle Seminare


Feedback der Teilnehmerinnen
:

Der Tempelabend liegt nun einige Tage zurück und dennoch ist das Glück und die Dankbarkeit, die ich spüre, diesen Abend mit Dir und den anderen Frauen erlebt haben zu dürfen nach wie vor sehr präsent. Ich empfinde mich durch den Abend reich beschenkt und danke Dir, dass Du so feinfühlig und bedacht durch diese Stunden geleitet hast, in denen ich einen sehr liebevollen Zugang zu mir wieder gefunden habe und die Kraft von wunderbaren Frauen spüren durfte. Diese Kraft von uns allen hat mich in den nächsten Tagen weiter getragen und ich freue mich einfach zutiefst, dass mein Weg mich ins Jembatan und zu diesem Abend geleitet hat. Juliane

 „Der Tempelabend ist wunderschön und das liegt auch daran, dass Du ihn so wunderbar leitest, mit so viel Herzenswärme und Gespür. Was bin ich froh, dass ich dich und die Menschen im Jembatan kennenlernen darf!“ Steffi

„Der Tempelabend mit Jenny ist so unfassbar schön, dass man es kaum mit Worten beschreiben kann. Ein Raum ganz ohne Absichten, Pflichten, Erwartungen. Man kommt an, ist wie man ist und tankt in der verbundenen Gemeinschaft mit anderen wundervollen Frauen Kraft, Energie und Bewusstheit. Wer sich und seine Weiblichkeit finden und stärken will, ist im Tempel genau richtig. Ihr Frauen dieser Welt, traut euch und geht zum Tempelabend…!!“ Stephi