Heilmassagen & Energiearbeit | Partnerschaft & Sexualität | Bewußtheit & Spiritualität

Weg zum Gipfel der Lust

Tantramassage Ausbildung Modul 3
mit Elvira und Gérard
10.-16. Juni
Sonnenwaldpraxis/Schöllnach

 


Intensivtage zur Yoni- und Lingammassage

Tage voller Lust und Sinnlichkeit. Nach dem Grund- und Aufbaukurs geht es in diesem Seminar um das Herzstück der Tantramassage, die Heilmassage der Yoni und des Lingams.

Die Massage unserer Lustzentren und Fortplanzungsorgane, wird in fast allen Massagen aus Scham außen vor gelassen. Die Tantramassage ist im echten Sinn des Wortes eine ganzheitliche Massage, weil keine Körperteil ausgelassen wird. Im Gegenteil die Yonimassage und die Lingammassage ist eine zutiefst heilsame Massage. Wer es einmal selbst erlebt hat, wird dem zustimmen. Allein schon wenn mich jemand berührt, der meine Yoni, meinen Lingam in einer so achtsamen Weise verehrt, wie etwas Heiliges, dann spüre ich dass ich ganz tief angenommen bin und habe die Möglichkeit mich selbst so anzunehmen wie ich bin. Genauso, wenn mich jemand berührt ohne Begierde und ohne etwas von mir zu wollen - und ich nichts dafür leisten muss. Wenn dann noch jemand mit seiner Kunstfertigkeit meine Yoni, meinen Lingam massiert, ungekannte Gefühle weckt, mich zur vollkommen entspannten Ekstase führt, dann ist das der Himmel auf Erden. All die geweckte lustvolle Lebensenergie wird immer wieder mit dem Herzen verbunden und im ganzen Körper verteilt, damit unser ganzes Leben Ekstase und Lust sein kann. Ekstase bis in die Fingerspitzen. Ekstase wenn eine Mangofrucht meine Lippen berührt. Ekstase hinein ins alltägliche Leben. Das heißt es für uns den Gipfel der Lust zu besteigen.

Ganz praktisch heißt das, die bisherigen Kenntnisse im Massieren zu vertiefen, immer mehr der eigenenen Intuition zu vertrauen, spüren zu lernen wohin mich meine Hände führen, und lernen die Wellen der Lust zu reiten. Lernen unseren eigenen Lingam und unsere Yoni immer besser kennen, lernen viele Geheimnisse die äußere Yoni und die innere Yoni zu massieren, den Lingam zu erkunden und die Energie des Shiva zu halten. Lernen zu erfahren, dass der Orgasmus zu einer orgastischen Welle werden kann, die sich im ganzen Körper ausbreitet.

Zu erregen und zu entspannen, wird unser gemeinsames Ziel sein ohne ein Ziel vor Augen zu haben. Dafür schaffen wir einen achtsamen Rahmen, und ermuntern jeden und jede auf die eigenen Grenzen zu achten. Als Mann eingeladen zu werden das Heiligtum deiner Shakti zu betreten ist eine große Ehre und ein Liebesdienst. Genauso ist es ein Liebesdienst den Lingam deines Shiva zu verehren. Shiva und Shakti, das männliche und das weibliche Prinzip. In dem Ritual der Tantramassage treten wir als Personen immer mehr zurück und wir werden Teil des großen Ganzen, werden Shiva und Shakti, Teil des großen Schöpfungsaktes dieser Welt.

Horizonte erweitern ist uns ein Anliegen und so gibt es in diesem Seminar auch die Einladung als Frau eine Frau zu massieren, als Mann einen Mann. Uns als Brüder uns Schwestern zu spüren. Daneben tauchen immer auch eure persönlichen Themen auf, die ihren Platz bekommen. Die alten Verletzungen aus der Vergangenheit, Trauer und Schmerz, die wir euch einladen mit Liebe anzuschauen.

Unsere Lehrer Andro (Andreas Rothe) und Michaela Riedl haben uns in der Tradition von Joe Kramer und Anni Sprinkle die Kunst der Yonimassage und der Lingammassage gelehrt. Diese Kunst geben wir gerne an euch weiter.


Modul 3 wird von uns in 2 Varianten angeboten

einmal für Anfänger und einmal für Fortgeschrittene angeboten:

Für Anfänger: Voraussetzung für dieses Seminar sind die Teilnahme an unserem Grundkurs "Tanz der Sinne" Modul 1 und dem Aufbaukurs " Body in move" Modul 2. Selbstverständlich könnt ihr diese Erfahrung auch aus Kursen in anderen Ausbildungsinstituten mitbringen. Nach persönlicher Absprache ist es teils auch möglich nur mit dem Grundkurs Modul 1 an diesem Seminar teilzunehmen. Inhalte siehe oben.

Für Fortgeschrittene: Nur für Erfahrene, die schon Modul 1-3 besucht haben, regelmäßig üben und ihre Kenntnisse vertiefen möchten. Dafür ist es vorteilhaft wenn ihr euch jeweils zusammen als Shiva und Shakti anmeldet, auch wenn wir im Kurs im Austausch miteinander üben werden.
Inhalte:
- Kommunikation in der Massage
- neue Techniken
- verschiedene Poitionen für die Yoni-/Lingammassage und deren Wirkung
- Erforschen und Üben mit Erfahrenen und die Gelegenheit zu qualifiziertem Feedback
- Yoni-mapping
- Gleichgeschlechtliche Massagen Mann-Mann und Frau-Frau
und unsere reichen Erfahrungen aus den Frauengruppen Wilde Shakti und der Männergruppe zur Shivamassage.

Wer sich nicht sicher ist, zu welchem Kurs er gehen soll, kann uns gerne anrufen und wir besprechen dies gerne persönlich miteinander.

Für dieses Seminar ist es notwendig ein ausgewogene Zahl von Männern und Frauen zu haben, so kann es sein, dass einer eine Zusage für seine Teilnahme erhält und ein anderer nur einen Platz auf der Warteliste. Dafür bitten wir euch um Verständnis.

Zum Abschluss des Seminars erhält jeder ein Skript um auch zu Hause weiter üben zu können und selbstverständlich ein Zertifikat.

Termine: 10.-16. Juni 2020
25.-29. November 2020
Ort: Sonnenwaldpraxis in Schöllnach/Niederbayern
Leitung: Gérard & Elvira
Zeit:
das Seminar beginnt am ersten Tag um 13.oo  und endet am letzten Tag um 16.oo Uhr
Kursgebühr: 530.- €
Übernachtung: Übernachtung im Dormitorium/Therapieraum (3-5 Personen) ab 15.-€/Nacht
Übernachtung im Therapieraum (2 Personen) 20.-€/Nacht
Übernachtung im Zelt/Wohnmobil: 10.-€/Nacht
Übernachtung allein in einem Raum ist nur möglich, wenn genug Platz im Haus ist.
Bei der Übernachtung in einer Pension 5.-€/Tag als Anteil an den Hauskosten.
Weitere Infos dazu bei Nachfragen oder nach der Anmeldung
Verpflegung: Kosten für vegetarische Verpflegung: 21.-€/Tag für Halbpension/zwei Mahlzeiten am Tag,
das sind für die 5 Tage 105.-€/Person
Anmeldung:

über das Anmeldeformular auf unserer Homepage  Anmeldung

Infos zu den Seminarhäusern

Alle Seminartermine in unserem Terminkalender

zur Übersicht Alle Seminare