Unsere Praxis ist wieder geöffnet
- auch wieder für Tantramassagen und tantrische Körperarbeit 
- Alle Infos zur Hygiene in unserer Praxis auf
unserer aktuellen Corona-Seite
Das TAO der Sexualität  Taoistischen Heilmassage nach Russel/Kolb  vom 1.-4. Oktober 

 

 

 

Visionssuche - Schnupperwochenende


mit Gérard
13./14. Juni 2020
Bayerischer Wald






Eine Reise zu Dir - in der Gruppe

reduziert auf wirklich Notwendiges, einfach ohne all den Überfluss des sonstigen Lebens,
losgelöst von den alltäglichen Verpflichtungen, so hast du Gelegenheit dich auf das Wesentliche auzurichten.
Was das ist, wirst du selbst entdecken, all die Schätze, die du in dir trägst

Für wen?
Wenn du dir überlegst an der Visionssuche (10 Tage) teilzunehmen und einfach mal sehen willst, wie es ist im Wald zu übernachten oder einfach gerne ein meditatives Wochenende in der Natur verbringen magst

Dieses Schnupperwochenende ist natürlich keine Visionsuche im klassischen Sinn,
und trotzdem eine Gelegenheit in besonderer Weise über dein Leben nachzudenken,
nachzuspüren, wo du Weichen neu stellen möchtest
- weil du das Gefühl hast die alten Gleise passen nicht mehr zu Dir heute
- weil du spürst, so kann es nicht weitergehen, das ist nicht gut für dich
- weil du das Gefühl hast, es muss noch etwas anderes in deinem Leben geben oder einfach weil du diese Zeilen liest, dich angesprochen fühlst und gar noch nicht genau weißt warum.

Wie kann ich mir das Wochenende vorstellen?

  • - Wir werden zusammen wandernd unterwegs sein, teilweise im Schweigen
  • - im Wald übernachten, am Boden oder in der Hängematte, in Rufweite voneinander entfernt
  • - Bewußtes, einfaches Essen
  • - Im Bach oder an einer Quelle können wir uns waschen
  • - Wir meditieren gemeinsam in der Natur - dafür gibt es auch Impulse
  • - Wir besprechen ganz paktische Dinge, die nützlich sind wenn man draußen lebt
  • - Wir besprechen in der Gruppe deine Themen, die du mitbringst, deine Wünsche für dein Leben, 
    deine Visionen und ihre Hindernisse und Ängste

Frei von manchen, was du sonst meinst zu brauchen,
Alkohol, Kaffee, Smartphone, Internet und allen Verpflichtung für diese beiden Tage

 

 

 

 

 

 

 

Was wirst du erleben diese Tage?
- Leer werden in diesen Tagen - und die Fülle erfahren
- Wo komme ich her – wo will ich hin?
- Kraft der Natur erfahren, Verbundenheit mit der Natur
- Deine Sinne für das Unscheinbare stärken
- Unterscheiden lernen was du dir wünscht im Leben und was du brauchst
- Sehnsucht spüren, Ängste durchstehen

Meine Erfahrungen um dich gut zu begleiten:
Schon als kleiner Junge bin ich tagelang durch den Wald gestreift, alleine, mit Pfeil und Bogen mit Gummistiefeln Bäche bis zur Quelle erkundet, mit Seil ausgerüstet im Wald die Bäume erklommen. Meine ganze Jugend und noch später Jahr für Jahr mit Jugendgruppen auf Zeltlager gewesen, zuerst als Teilnehmer dann als Leiter, Nachtwachen, Feuer hüten, Naturpädagogische Begleitungen, meine eigenen Visionssuchen und die ich inzwischen geleitet habe.


 

Vor ein paar Jahren habe ich die Hängematte entdeckt als spezielle Art auf den Wanderungen zu schlafen. Hängend zwischen zwei Bäumen, zwischen Himmel und Erde, unter dem Schutz der Bäume. Ein Gefühl von Geborgenheit wie im Mutterschoss. Meiner Erfahrung nach werden die Träume  dadurch noch intensiver – und so empfehle ich aus meiner ganz persönlichen Erfahrung während der Visionssuche nicht am Boden wie üblich, sondern in der Hängematte zu schlafen.

Was musst du mitnehmen?

  • Rucksack
  • 2 gefüllte Wasserflaschen, ca 2 Liter
  • einfaches Essen für die zwei Tage - wir kochen nicht und können auch kein Feuer machen
  • gute Schuhe zum wandern
  • Schlafsack
  • Hängematte oder Isomatte um auf der Erde zu schlafen
  • Plane oder Tarp als Schutz vor Regen je nach Wetterprognose
    Eine detallierte Packliste bekommst du mit deiner Anmeldung

  
Treffpunkt:
Wir treffen uns am Samstag um 10.oo Uhr am Gleis 5 - dort hält dann schon die Waldbahn
Wer mit dem Auto kommt, kann dieses am Bahnhof Plattling auf dem Großparkplatz kostenlos stehen lassen und über die Fußgängerüberführung zum Bahnsteig laufen (5 min)
Wer mit dem Zug anreist: Um 8.24 Uhr fährt die Bahn vom München Hbf Richtung Passau und ist um 10.oo in Plattling.
Teilnehmer aus der selben Richtung können sich ein Bayernticket teilen.

Dann fahren wir gemeinsam mit der Waldbahn ein Stück in den Bayerischen Wald hinauf, bis Grafling Bahnhof.
Für alle, die schon mit dem Bayernticket nach Plattling kommen, ist diese Fahrt dann kostenlos.
Es ist auch möglich direkt zum Bahnhof Grafling zu kommen,

Am Sonntag fahren wir wieder vom Bahnhof Grafling zurück und sind um kurz vor 18.oo Uhr in Plattling,
so dass der Zug nach München um 18.02 erreicht wird, der um 19.37 in München Hbf ankommt.

Wetter?
Grundsätzlich bei jedem Wetter - außer wenn Sturm angesagt wäre und der Aufenthalt im Wald gefährlich ist.

Vorausssetzungen:
Dein Interesse, deine Neugierde, deinen Mut und die körperliche Fitness deinen Rucksack 15-20 km/Tag zu tragen, auch bergauf, wobei die Berge dort nicht höher sind als 1000 meter.

unsere weiteren Angebote:
Meditationswoche Move & Silence, um das Schweigen und Alleinsein mit dir einzuüben
Bogenbaukurs Pfeil und Bogen - eine ganz praktische Einstimmung in den Umgang mit Holz und die Erfahrung im Loslassen das Ziel zu erreichen
Die Visionssuche im August:  3 Tage Vorbereitung in der Gruppe - 4 Tage allein im Wald - 3 Tage Nachbereitung in der Gruppe

Termine: 13./14. Juni 2020 - findet statt !!
Ort: Bayerischer Wald, Treffpunkt: Bahnhof Plattling
Leitung: Gérard und Team
Zeit:
das Wochenende beginnt am Samstag um 10.oo  und endet am Sonntag um 18.oo Uhr
Kursgebühr:  60.-€
Fahrtkosten: Fahrt vom Bahnhof Plattling nach Grafling,
wobei für alle, die schon mit dem Bayernticket nach Plattling kommen, diese Fahrt dann kostenlos ist.
Anmeldung:

über das Anmeldeformular auf unserer Homepage  Anmeldung

Infos zu den Seminarhäusern

Alle Seminartermine in unserem Terminkalender

zur Übersicht Alle Seminare

   

 Feedback